Heart of Europe Wettbewerb Gelnhausen

"Cantilena" singt sich bei "Heart of Europe" in die Spitzenriege

Im Sommer 2010 fand in der Barbarossastadt Gelnhausen der erste internationale Chorwettbewerb " HEARTS OF EUROPE" statt.

Österreich wurde dabei vom "Frauchenchor Cantilena", dem einzigen deutschsprachigen Chor vertreten.

Die internationale Konkurrenz war stark, die Jury bestand aus Spitzenmusikern Europas, wie dem littauische Komponisten Vytautas Miskinis, dem Schweden Robert Sund, Karmina Silec aus Slowenien, dem aus England stammenden Roy Wales und dem Vertreter Deutschlands Willy Trageser.

Die hochkarätigen Chöre stellten sich in den Kategorien sakrale , weltliche und zeitgenössische Musik sowie Folklore der strengen Wertung der Jury.

In jeder Kategorie wurden drei Preise vergeben. Nur acht der 23 teilnehmenden Chöre konnten eine Auszeichnung erringen. Mit einer Meisterleistung in der Kategorie "Contemporary" (zeitgenössische Musik), konnten sich die 32 Damen von Cantilena mit ihrem anspruchsvollen Programm in die Spitzenriege singen und einen 3. Platz mit nachhause nehmen.

Chorleiterin Elisabeth Ziegler spricht vom größten musikalischen Erfolg ihrer 43-jährigen Karriere.